Überspringen zu Hauptinhalt

Home-Automation-Beleuchtung: Die Vorteile der Smartphone-Lichtsteuerung

Home » Einblicke » Home-Automation-Beleuchtung: Die Vorteile der Smartphone-Lichtsteuerung

Wenn Sie sich entscheiden, das Thema Smart Home anzugehen, kommen Sie nicht umhin, über Hausautomationsbeleuchtung zu sprechen. Heutzutage können Sie mit LED-Lampen im Vergleich zu den alten Glühlampenmodellen viel sparen und durch die Integration eines Hausautomatisierungs-Beleuchtungssystems können Sie die Kosten für die Beleuchtung erheblich senken, erhebliche Beträge einsparen und eine geringere Auswirkungen auf die Umwelt.

Hausautomatisierung von Lichtern: Wissenswertes

Sie können zwei Arten von Heimautomatisierungsleuchten installieren: mit HUB oder ohne HUB. Im Grunde ist es eine Kontrollstation, die sich mit den verschiedenen Lampen im Haus verbindet und es Ihnen ermöglicht, die gesamte Beleuchtung zu steuern und zu programmieren, wie z. B. die zentrale Lares 4.0.

Auch bei Systemen ohne HUB ist eine Fernsteuerung der Beleuchtung möglich, da diese dank einiger interner Komponenten weiterhin per Smartphone gesteuert werden können. Sie sind billiger, aber auf lange Sicht äußerst unpraktisch, da Sie für jedes System eine einzige App benötigen.

Ein in das lares 4.0-Bedienfeld integriertes System hingegen kann dank der App lares 4.0: </strong vollständig von einem Smartphone aus gesteuert werden > eine einzige Lösung, mit der Sie das gesamte Beleuchtungssystem für die Heimautomatisierung sowie alle anderen Funktionen unseres Smart Home über eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche steuern können.

Fernsteuerung der Beleuchtung: die Verbindung

Die intelligenten Glühbirnen haben die Eigenschaft, dass sie mit dem Wi-Fi-System verbunden werden können, um zu funktionieren und mit der lares 4.0-Steuereinheit verbunden zu werden. Dies ermöglicht eine Fernsteuerung auch von unterwegs durch die einfache Verwendung der lares 4.0 App. Die Wi-Fi- und Bluetooth-Systeme können auch unabhängig arbeiten, ohne mit der Zentrale verbunden zu sein, haben aber einen sehr hohen Verbrauch und eine langsamere Kommunikation.

Wenn das System mit der Steuereinheit verbunden ist, haben Sie den außerordentlichen Vorteil, dass Sie das Licht koordiniert und nach unseren Bedürfnissen von Ihrem Smartphone aus ein- oder ausschalten können, ohne dass Sie unbedingt um das Haus gehen müssen. So können Sie beispielsweise mit einem einzigen Befehl alle Lichter ausschalten, wenn Sie das Haus verlassen, sowie das Ein- und Ausschalten bestimmter Lampen zu bestimmten Zeiten programmieren.

Beleuchtungsszenarien für die Hausautomation

Die Beleuchtungsvariante ist die ideale Lösung, um die Lichtintensität passend zu unseren Bedürfnissen zu wählen. Ein Dimmschalter ermöglicht es uns, die Intensität dank eines kleinen Empfängers, der in der dimmbaren Beleuchtungsbox versteckt ist, einfach zu ändern. Außerdem können wir das Ein- und Ausschalten dieses Lichts von der Fernbedienung aus zentralisieren.

Wenn ein Heimautomatisierungssystem vorhanden ist, ist es möglich, Szenarien zu erstellen, die geplante Aktivitäten beinhalten, um bestimmte Heimaktivitäten zu automatisieren. Diese Szenarien können automatisch (durch Programmieren einer Zeit) oder manuell über einen Schalter oder über die lares 4.0-App aktiviert werden

Energieeinsparung

Zu den Vorteilen der Heimautomatisierungsbeleuchtung gehört sehr niedriger Verbrauch. Mittlerweile gehören alle Home-Automation-Leuchtmittel der Energieklasse A an und erreichen teilweise sogar A+. Auch wenn intelligentes Zubehör nie wirklich ausgeschaltet wird (da es kein Licht abgibt, bleibt es dennoch mit dem Netz verbunden), gleicht der reduzierte Energieverbrauch, den es beim Einschalten verbraucht, den Energieverbrauch zum Anschließen mehr als aus.

Sprachassistenten

Darüber hinaus ist es dank der lares 4.0 Steuereinheit möglich, die Beleuchtung über die Sprachassistenten zu steuern. Und zwar nach der Konfiguration von Amazon Alexa oder Google Home innerhalb des lares 4.0 app , werden alle Ausgaben, kompatible Szenarien und Räume automatisch importiert . Von diesem Moment an ist es möglich, Ihr Zuhause durch einfache Sprachbefehle zu verwalten, die die von uns angeforderten Aktionen ausführen. In diesem speziellen Fall ist es möglich, dem Sprachassistenten die gewünschte Lichtintensität in unserer häuslichen Umgebung mitzuteilen.

An den Anfang scrollen